../jpeg/ttci.gif (10970 Byte)

TISCHTENNISCLUB ITTIGEN

 

Foto-Galerie 2004
23. Bantiger - Cup

sponsored by

>>>>    Gubler Tischtennis AG    <<<<


Sa1&2.jpg (19841 Byte)

SAMSTAG - 1. Platz

Ittigen 2 - Nach 2002 gewann dieses Jahr wiederum eine Ittiger-Mannschaft das Samstags-Turnier, herzliche Gratulation!

Wenn es auch ein wenig "schwierig" ist, sich selber zu gratulieren, aber wir haben eigentlich verdient gewonnen, da jeder von uns im richtigen Moment die jeweils "richtigen" Spiele gewann

stehend v.l.n.r.: Frank Sporbeck (Aarberg, B13), Karin Steffen (Ittigen, C8), Dänu Luder (Ittigen, C8); die beiden "Gentlemen" überliessen den von Kramgasse-Comestible gesponserten Fruchtkorb grösstenteils der Dame des Teams, die sich "schuderhaft" darüber freute ...
kniend v.l.n.r.: Jean-Marc Zumwald (Ependes, C6), Carlos Puertas (Ependes, B11), Eric Pochon (Ependes, C10)

 

SAMSTAG - 2. Platz

Ependes - Die Epender waren dieses Jahr mit viel Glück beschert worden:
1. Carlos Puertas war wieder fit von seiner letztjährigen Verletzung und die Mannschaft spielte trotzdem nicht schlechter als letztes Jahr ...
2. In der Vorrunde fehlte nur ein einziger Ball und Ependes hätte frühzeitig nach Hause fahren dürfen, doch der spätere Sieger Ittigen 2 zeigte Nerven und brachte 4 Matchbälle nicht nach Hause, was Ependes den Einzug in die Hauptrunde ermöglichte ...
3. Ependes konnte dadurch erst wieder im allerletzten Spiel auf Ittigen 2 treffen ...

Sa2.jpg (19419 Byte)

Sa3.jpg (12241 Byte)

SAMSTAG - 3. Platz

Romanshorn - Nicht ganz allen war das Material-Spiel der Ostschweizer (Marco Foletti - B12, Thomas Ramsperger - B12 und Walter Surber - D4) genehm, die Noppen verwirrten einige Spieler, vor allem mussten natürlich die beiden B-Spieler "alles" geben, um die "fehlenden" Klassierungspunkte auf der 3. Position (das ist nicht persönlich gemeint, Walter ...) wett zu machen

SAMSTAG - 4. Platz

Weiningen - Zwar seit "Tausend" Jahren bei unserem Turnier dabei, aber endlich wieder einmal auf dem Podest (bei uns gilt der 4. Platz definitiv auch als Podest-Platz !!!): die sympatische Weininger-Mannschaft mit Dietikoner-Verstärkung ... (Ossie Ferdinands - B11, Alfonso D'Aniello - C7, Daniel Meier - C7)

Sa4.jpg (14611 Byte)

So1.jpg (21922 Byte)

 

SONNTAG - Platz 1

Die Sieger aus Bronschhofen (1), mit dem "legenderen" Captain Didé Wagner (C7, Bildmitte), der seit Jahren bei unserm Turnier mitmacht, immer am Samstag anreist, im Cämper übernachtet und bereits zahlreiche Talente an unser Turnier mitnahm wie dieses Mal die zwei jungen Spieler Nicolas Peter (D4, links) und Jonas Aschwanden vom TTC Toggenburg (D5, rechts), der bereits Berner-Fan's hat ... (siehe Bildtext weiter unten ...)
Auch hier durften die Sieger einen Fruchtkorb gesponsert von der Firma Kramgasse-Comestible entgegennehmen

SONNTAG - Die beiden Finalisten

Stehend nochmals die Bronschhofener (Peter, Wagner, Aschwanden) mit den "Kohlen" und kniend die, die sich mehr auf den Wein konzentrierten, die Zweitplazierten Heimberger mit (v.l.n.r.) dem Ehepaar Ines Coppex (D4), Philippe Coppex (C6) und Corinne Ulrich vom TTC Ittigen (C7)

     So1&2h.jpg (20246 Byte)

So3.jpg (21657 Byte)


SONNTAG - 3. Platz

Yverdon 1- v.l.n.r.: die Gebrüder Julien Duruz (D5), Gregory Duruz (C7) und Richard Fleury (D2), die sich leise und immer stärker werdend bis in den Halbfinal hervorarbeiteten und dort mit einem unglücklichen Unentschieden gegen die spätere Sieger-Mannschaft aus Bronschhofen ausschieden, dafür durften sie sich der omnipräsenten Unterstützung der anderen - bereits ausgeschiedenen - Yverdoner-Mannschaft sicher sein ...

SONNTAG - 4. Platz

Bronschhofen 2 - das andere Bronschhofen, das "nur" in den Halbfinal kam und uns damit einen reinen Bronschhofer Final ersparte, was überhaupt nicht böse gemeint ist, aber noch mehr Cämper verträgt unser Parkplatz nicht und schon dieses Mal musste Didé "kreuzbiggelen", um alle sechs Jungs unterzubringen ..., auch hier sei der Hinweis wieder erwähnt, dass die Herren Tobias Künzli vom TTC Wil (C10), Antonio Chiafala (D3) und Julian Lindemann (D2) mir versprachen, den gewonnenen Wein zuhause abzugeben ..., aber so wie die 3 Jungs auf diesem Bild stehen, brauchten sie eher ein Bett, als Wein ...

 

   So4.jpg (18274 Byte)

Praplans.jpg (17720 Byte)

Wieder einige Bilder von zu früh ausgeschiedenen Stars, von alten Stars und alternden Stars, von Helfer, von Verliebten und von "Säufer" + "Fresser" ...:

Hier für einmal kein Liebespaar, sondern lediglich ein Geschwister-Paar; dass es sich bei den zwei um Geschwister handelt, sei hier an dieser Stelle extra erwähnt, da Andrea Praplan sicherlicher lieber weiter oben auf einem Bild postiert wäre, als mit ihrem Bruder Didier ...
(Nicht böse sein, liebe Andera > Toggenburg hat sicherlich noch keinen Internet-Zugang ...)

Warum bin ich (Carlos Puertas) alleine in dieser Halle, glaubte denn wirklich niemand, dass Ependes mit mir in den Final kommen würde ? ...

Puertas.jpg (24538 Byte)

Luder-Star.jpg (23612 Byte)

Nein, das glaubte wirklich niemand, aber wie Du sehen kannst, lieber Carlos, auch bei den wirklichen Stars mit mustergültiger Bildbuch-Stilhaltung, schaut niemand zu ...

Beim Buffet schaute man viel lieber rein und es lief auch sehr gut und wie fast immer wurde unser Buffet auch wieder gelobt > viele Spieler kommen eigentlich nur wegen dem Buffet ...
Monika, Mitglied unserer bewährten Buffet-Crew, will sich hier aber trotzdem nicht ablichten lassen, nicht etwa weil sie gerade ein verdientes Päuschen macht, nein wegen dem nächsten Bild, wo man ihren Mann bei seiner Lieblingsbeschäftigung sehen kann ..., allerdings natürlich erst nach dem Turnier ...

Moeni.jpg (12522 Byte)

Bruni.jpg (16458 Byte)

Was soll's, ich hab das verdient! und wegen dem Spielen bin ich sicherlich nicht an den Bantiger-Cup gekommen und das wisst ihr alle ...

Ja, ja scho rächt, Brüderchen, einfach nicht übertreiben mit dem Bier!
Ich jedenfalls werde heute nach meinem 2. Platz keinen Tropfen Alkohol mehr anrühren, ich bin total kaputt ...

Mumi.jpg (11382 Byte)

Mumi&Coeru.jpg (15836 Byte)

Viele Stunden später:

Na ja, etwas feiern mussten wir unseren 2. Platz halt schon ...

Aber es gab da auch noch die seriösen Gespräche nach dem Turnier ohne Drogen (Alkohol und Rauchen ...), dabei ging es natürlich in erster Linie um die Zukunft des Bantiger-Cup's, die wie man aus diesen Gesichtern lesen kann, 100% gesichert ist ...

Franz&Moeni.jpg (18329 Byte)

Hene&Anita.jpg (21755 Byte)

Vor allem dann, wenn man sich - nach eingehenden Studien - mit allen anderen Hobbies genügend beschäftigt hat, um sich dann wieder auf die Kernaufgaben eines Tischtennisclubs konzentrieren zu können ...

Na gut, mit einigen Rückschlägen, aber sicherlich nicht ganz ernst gemeinten ...

Moeni&Bruenu.jpg (17330 Byte)

Buzzi&Aetzu.jpg (17700 Byte)

... oder wenigstens immer die Prioritäten ganz klar im Auge haltend...

... bzw. ein Auge für die Förderung der jungen nachrückenden Talente habend ...

Sven+Paedu.jpg (15668 bytes)

TL-Daenu-Sven-Paedu.jpg (19973 bytes)

... obschon es natürlich schwierig sein wird, die ALTEN Hasen ganz verdrängen zu können ...

... auf jeden Fall IMMER gemütlich bleibend dabei ... 

Rubi&Franz&Moeni.jpg (21464 Byte)

Beiz.jpg (21740 Byte)

... und das Essen und Trinken am Schluss eines Bantiger-Cups immer hoch haltend ...

-

-

-

-

-

-

../jpeg/ppp5.gif (4463 Byte)

../jpeg/ppp6.gif (4463 Byte)

Zurück

Home